blubb ..

TEXTAREA {Color: #000000; z-index:2; Background-Color:#BBBBBB; Font-Family: Tahoma; Font-Size: 8pt; font-weight: normal; Border: 0,2px solid #000000; } INPUT { z-index:2; Color: #000000; Background-Color:#BBBBBB; Font-Family: Tahoma; Font-Size: 8pt; font-weight: normal; Border: 0,2px solid #000000; }

Home

Archive
Guestbook
Subscribe


Gratis bloggen bei
myblog.de

Für den Menschen, der mir das laufen beibrachte.

Und auf einmal wusste ich was passiert war. Ich wusste was grundlegend falsch lief. 
Ich gucke auf und kann sagen: Das muss sich ändern.

Ich bin nicht mehr das kleine Mädchen, was hilfe braucht. Ich weiß wie man lebt. Mein Platz ist hier! Ich habe ihn gefunden.
Du warst immer für mich da. Immer. Du hast mir die Welt gezeigt, hast einem Kleinkind das laufen beigebracht.

Ich habe mal gesagt, dass ich das Gefühl habe du versuchst eine Vaterrolle zu übernehmen und das ich dies nicht möchte, doch wenn ich jetzt darauf zurück blicke weiß ich, dass du genau das warst.
Du hast mir geholfen die Welt um mich herum zu verstehen, du hast mich vor allem beschützt was mich irgendwie verletzen könnte, du warst einfach immer da und hast mich gestützt. Eine Person die immer an meiner Seite stand und mir bei jedem Schritt geholfen hat.

Doch jetzt bin ich in der Lage selbstständig eigene Schritte zu gehen. Ich frage nicht mehr nach Hilfe, da ich die Antworten für mich bereits kenne. Ich brauche keine Stütze mehr, dafür stehe ich bereits zu sicher.
Wenn ich zu dir komme und mich dir mitteile, möchte ich nicht das mir Entscheidungen abgenommen werden. Ich weiß bereits wie es um mich steht.
Wenn ich Hilfe brauche, dann erbitte ich sie.

Mein liebster, mein bester. Ich dank dir für alles. Du hast aus mir einen eigenständigen Menschen mit eigenen Wertvorstellungen und Prinzipien gemacht. Du warst ein Teil meiner Entwicklung. Doch, du warst in dem Sinne der Vater den ich nicht hatte.

Merkst du das da etwas nicht stimmt?

Bist du nicht mein Bruder? Mein Bruder, der mir ebenbürdig ist. Weder du noch ich, sind etwas besseres als der andere. Wir stehen nebeneinander und laufen zusammen. Manchmal schlägt einer eine etwas andere Richtung ein, aber im Grunde ist es der selbe Weg, der uns niemals trennen wird.

Danke für alles.
Bloody.Diamond

27.7.09 05:05


 [eine Seite weiter]